Marathonläufer passieren bei den Olympischen Spielen in Rom 1960 das Colosseum. © picture-alliance / dpa

Rom 1960: Olympia in der "Ewigen Stadt"

Sportlich bieten die Spiele von Rom eine ganze Reihe von Höhepunkten: Wilma Rudolph sorgt mit ihren drei Goldmedaillen im Sprint für die Sensation der olympischen Leichtathletik. Marathon-Sieger Abebe Bikila steht als erster afrikanischer Sportler überhaupt ganz oben auf dem Podest - nach einem Rennen ohne Schuhe! Im Zehnkampf entscheiden nach 37 Wettkampfstunden am Ende sieben Sekunden im 1.500-Meter-Lauf über den Sieg des US-Amerikaners Rafer Johnson: die knappste Zehnkampf-Entscheidung in der Geschichte der Spiele. Bei den Boxern gewinnt eine Karriere an Konturen: Cassius Clay, der spätere Muhammad Ali, setzt sich als 18-Jähriger im Halbschwergewicht durch.

Geschichte

Die Olympischen Spiele 1960 in Bildern

Zweimal Gold und Weltrekord für Armin Hary

Auch aus deutscher Sicht werden es erfolgreiche Spiele: "Blitzstarter" Armin Hary gelingt der bislang einzige deutsche Olympiasieg über 100 Meter. Ein Jahr zuvor war der Frankfurter mit 10,0 Sekunden bereits Weltrekord gelaufen. Gemeinsam mit Bernd Cullmann, Walter Mahlendorf und Martin Lauer holt Hary auch über 4x100 Meter Gold - in Weltrekordzeit von 39,5 Sekunden. Im Rudern dominieren ebenfalls die Deutschen: Der von Karl Adam trainierte Achter beendet die seit 1920 andauernde Siegesserie der USA. Ingrid Krämer (DDR) wird Doppel-Olympiasiegerin im Turm- und im Kunstspringen. Und schließlich feiert Deutschland mit dem Kleinkaliber-Sieg des erst 18-jährigen Peter Kohnke seine erste Medaille im Schießen.

Dietrich - Der Kran von Schifferstadt

Der Kampfrichter hebt den Arm des Deutschen Wilfried Dietrich (r), der den Schweden Svensson (l) nach Punkten besiegen konnte. © picture-alliance / dpa

Olympiasieger! Wilfried Dietrich (r.) gewinnt in Rom Gold.

Die Ringer-Legende Wilfried Dietrich begründet mit dem Sieg in der offenen Gewichtsklasse im Schwergewicht seinen Weltruf als "Kran von Schifferstadt". Im Freistil-Turnier reicht ihm ein Unentschieden im letzten Kampf gegen den Türken Kaplan, um Gold zu gewinnen. Im griechisch-römischen Stil sichert sich der Pfälzer zudem noch die Silbermedaille.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia 2020 in Tokio | 23.07.2020 | 09:05 Uhr