02:30 min | 25.07.2021 | Das Erste

Hockey: Deutsche Frauen feiern knappen Olympia-Auftaktsieg

Hockey

Deutsche Hockey-Frauen bezwingen bei Olympia den Titelverteidiger

Auftakt geglückt: Mit einem 2:1-Sieg über Großbritannien ist die deutsche Nationalmannschaft der Frauen ins olympische Hockey-Turnier gestartet.

Die Olympiasiegerinnen von 2016 starteten im Oi Hockey Stadium mit Dauerdruck gegen das deutsche Team, das mehrere brenzliche Situationen in der Anfangsphase überstehen musste. Torfrau Julia Sonntag war jedoch stets zur Stelle. Zwei Minuten vor der Viertelpause lag der Ball nach einer umstrittenen Strafeckenentscheidung schließlich im deutschen Tor. Viktoria Huse fälschte eine Strafecke unglücklich mit dem Handschuh ab und Sarah Louise Jones drückte ihn über die Linie.

Mitte des zweiten Abschnitts konnte sich Deutschland etwas aus der Umklammerung lösen und kam durch Lisa Altenburg zu einem ersten guten Abschluss. In der 24. Minute gelang per Siebenmeter der Ausgleich. Dabei hatte Huse Glück, sie traf den Ball nicht richtig, die englische Torhüterin entschied sich aber zeitig für die andere Ecke.

Deutschland trifft nach dem Seitenwechsel

Nach der Halbzeit begann das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger bei Temperaturen von mehr als 31 Grad Celsius besser. Nach einem Konter über die rechte Seite musste Charlotte Stapenhorst nur noch einschieben. Doch die Britinnen blieben gefährlich. Deutschland hatte Glück, dass das Team von der Insel von ihren zehn Strafecken nur eine nutzen konnte.

Die deutsche Hockey-Spielerin Viktoria Huse in Aktion © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | John Minchillo

Deutschlands Hockey-Spielerin Viktoria Huse traf gegen Großbritannien zum Ausgleich.

Rund sieben Minuten vor dem Ende wurde es noch einmal spannend, als Abwehrchefin Huse nach einer Gelben Karten für fünf Minuten vom Feld musste. Deutschland überstand die Zeit in Unterzahl aber ohne weiteren Gegentreffer und siegte nach einer kämpferischen Vorstellung. Schon am Montag (26.07.2021) geht es mit dem Spiel gegen Indien (14.15 Uhr MESZ) weiter.

"Ich bin richtig froh, dass wir uns für die richtig harte Arbeit belohnen konnten. Dementsprechend ist es geil, dass wir aus den doch wenigen Chancen den Sieg holen", sagte Kapitänin Nike Lorenz dem SID.

Lorenz freut sich über Ausnahmegenehmigung

Im Vorfeld hatte Lorenz mit ihrem Einsatz für sexuelle Diversität für weltweites Aufsehen gesorgt, nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) erst mit Verzögerung eine Ausnahmegenehmigung der Regel 50.2 der Olympischen Charte ausgesprochen hatte und sie mit einer Regenbogenbinde auf ihrem linken Stutzen auflaufen durfte.

"Ich weiß, dass das ganze Thema im Hockeysport sehr verbreitet ist. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass das viele Mädels cool finden", sagte Lorenz: "Dass es am Ende genehmigt wurde, habe ich am Anfang gar nicht gedacht. Ein sehr cooles Gefühl und ein geiler Start ins Turnier."

Reckinger mit "Game-Management" zufrieden

"Einfach geil, wie die Mädels das Spiel noch gedreht und dann in Unterzahl nach Hause gebracht haben! Es war ein sehr nervöser Start, da müssen wir ein paar Dinge im Nachgang besprechen. Aber ich bin mit dem Game-Management für ein Olympia-Auftaktspiel zufrieden. Jetzt regenerieren und dann voller Fokus auf Indien!", sagte Bundestrainer Reckinger.

Ergebnisse

Hockey, Frauen

Gold Flagge Niederlande NED Anne Veenendaal / Frederique Matla / Freeke Moes / Laura Nunnink / Malou Pheninckx / Pien Sanders / Lauren Lara Jeanette Stam / Margot Van Geffen / Stella Dianne Van Gils / Caia Van Maasakker / Maria Verschoor / Lidewij Welten / Felice Albers / Eva De Goede / Xan De Waard / Marloes Keetels / Josine Koning / Sanne Anne Leonie Koolen / Laurien Leurink
Silber Flagge Argentinien ARG Maria Belen Succi / Agostina Alonso / Agustina Albertarrio / Delfina Merino / Julieta Jankunas / Micaela Retegui / Sofia Toccalino / Victoria Sauze Valdez / Valentina Isabel Costa Biondi / Maria Granatto / Eugenia Maria Trinchinetti / Agustina Gorzelany / Maria Emilia Forcherio / Maria Noel Barrionuevo / Rocio Sanchez Moccia / Sofia Maccari / Valentina Raposo Ruiz De Los Llanos
Bronze Flagge Großbritannien GBR Maddie Hinch / Sarah Evans / Giselle Ansley / Grace Balsdon / Amy Ewart Costello / Fiona Anne Crackles / Madeleine Claire Hinch / Sarah Louise Jones / Hannah Martin / Shona Mccallin / Lily Owsley / Hollie Pearne-Webb / Isabelle Petter / Elena Sian Rayer / Sarah Robertson / Anna-Frances Toman / Susannah Townsend / Laura Unsworth / Leah Julia Wilkinson
4. Flagge Indien IND Savita Punia / Deep Ekka / Reena Khokhar / Salima Tete / Gurjit Kaur / Nisha Warsi / Nikki Pradhan / Monika Malik / Neha Neha / Sushila Pukhrambam / Udita Duhan / Lalremsiami Hmar / Vandana Katariya / Navjot Kaur / Navneet Kaur / Sharmila Devi / Rani Rampal / Namita Toppo
5. Flagge Australien AUS Edwina Bone / Mariah Williams / Brooke Peris / Emily Chalker / Rachael Lynch / Madison Mae Fitzpatrick / Stephanie Anna Kershaw / Kaitlin Nobbs / Grace Stewart / Renee Taylor / Greta Hayes / Georgia Sydney Wilson / Amy Rose Lawton / Kate Elisabeth Jenner / Karri Somerville / Jane-Anne Claxton / Ambrosia Malone / Savannah Fitzpatrick
6. Flagge Deutschland GER Lisa Altenburg / Hanna Granitzki / Franzisca Hauke / Kira Horn / Viktoria Huse / Nike Lorenz / Pia Maertens / Lena Micheel / Selin Oruz / Cécile Pieper / Anne Schröder / Charlotte Stapenhorst / Amelie Wortmann / Sonja Zimmermann / Julia Sonntag / Pauline Heinz / Natalie Kubalski / Maike Schaunig / Jette Fleschütz

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 25.07.2021 | 01:05 Uhr

Stand: 25.07.21 04:25 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr