03:56 min | 06.08.2021 | Das Erste

Kanu, Männer: Kajak-Vierer siegt souverän im Vorlauf

Kanu

Kanu bei Olympia: Beide Kajak-Vierer souverän - Brendel nimmt Umweg

Direkter Kurs Medaillenränge: Bei den Olympischen Spielen in Tokio darf sich der deutsche Kanurennsport erneut Hoffnungen auf Podestplätze machen. In den Vorläufen am Freitag (06.08.2021) präsentierten sich vor allem die Kajak-Vierer und der Canadier-Zweier der Frauen stark. Sebastian Brendel musste derweil im Canadier-Einer überraschend ins Viertelfinale.

Rauhe und Co. pflügen ins Halbfinale

Der deutsche Kajak-Vierer mit Max Rendschmidt, Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke ist direkt ins Halbfinale gepaddelt. Die erfahrene Crew setzte sich auf dem Sea Forest Waterway souverän als Vorlaufsieger durch und zog mit den zweitplatzierten Australiern ins Halbfinale ein. Das deutsche Paradeboot hatte 2016 in Rio auf der doppelten Distanz mit Max Hoff, Rendschmidt, Liebscher und Marcus Groß die Goldmedaille gewonnen und gilt auch in Tokio als Favorit.

Ergebnisse

Kanu: Ergebnisse 500 m Kajak-Vierer (Männer, 1. Vorlauf)

1. Q Flagge Deutschland GER Max Rendschmidt / Ronald Rauhe / Tom Liebscher / Max Lemke
2. Q Flagge Australien AUS Lachlan Tame / Riley Fitzsimmons / Murray Stewart / Jordan Wood
3. Flagge Belarus BLR Uladtsislau Litwinau / Dmitri Natyntschyk / Ilja Fedarenka / Mikita Borykau
4. Flagge Volksrepublik China CHN Xiaoxu Yang / Congkang Wang / Dong Zhang / Tingkai Bu
5. Flagge Portugal POR Emanuel Silva / Joao Ribeiro / Messias Baptista / David Varela

Auch Kajak-Vierer der Frauen direkt weiter

Der Kajak-Vierer der Frauen mit Sabrina Hering-Pradler, Melanie Gebhardt, Jule Hake und Tina Dietze ist als Vorlauf-Zweiter (+1,213 Sekunden) direkt ins olympische Halbfinale gepaddelt. Das ohne Franziska John und Steffi Kriegerstein neuformierte Boot, das zuletzt das Weltcup-Rennen im ungarischen Szeged gewann, musste sich nur den Polinnen (1:33,468 Minuten) geschlagen geben. Im ersten Vorlauf kamen die Crews von Ungarn und Neuseeland direkt ins Halbfinale weiter. 

Der Kajak-Vierer aus Deutschland während eines Rennens bei den Olympischen Spielen in Tokio. © dpa bildfunk Foto: Jan Woitas

Der Kajak-Vierer der Frauen überzeugte im Vorlauf.

Ergebnisse

Kanu: Ergebnisse 500 m Kajak-Vierer (Frauen, 2. Vorlauf)

1. Q Flagge Polen POL Karolina Naja / Anna Pulawska / Justyna Iskrzycka / Helena Wisniewska
2. Q Flagge Deutschland GER Sabrina Hering-Pradler / Melanie Gebhardt / Jule Hake / Tina Dietze
3. Flagge Volksrepublik China CHN Dongyin Li / Yu Zhou / Qing Ma / Nan Wang
4. Flagge Australien AUS Jaime Roberts / Jo Brigden-Jones / Shannon Reynolds / Catherine McArthur
5. Flagge Dänemark DEN Emma Aastrand Jörgensen / Julie Frölund Funch / Sara Corfixsen Milthers / Bolette Iversen

Canadier-Einer: Brendel muss bangen, Scheibner problemlos

Im Canadier-Einer hat der dreimalige Olympiasieger Sebastian Brendel den Einzug ins Halbfinale über den Vorlauf verpasst und erst im Viertelfinale geschafft. Der Potsdamer Brendel, der zuvor mit Tim Hecker im Canadier-Zweier Bronze geholt hatte, verbesserte sich über die 1.000 m lange Strecke von Rang drei im Vorlauf auf Rang eins im Viertelfinale. Nach 4:07,036 Minuten hieß es auch für Brendel: Halbfinale.

Ergebnisse

Kanu: Ergebnisse 1.000 m Canadier-Einer (Männer, 3. Viertelfinale)

1. Q Flagge Deutschland GER Sebastian Brendel
2. Q Flagge Ukraine UKR Jurii Wandijuk
3. Flagge Spanien ESP Pablo Martinez
4. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC Wladislaw Tschebotar
5. Flagge Spanien ESP Cayetano Garcia

Souverän präsentierte sich unterdessen der 25 Jahre alte Conrad Scheibner. Als Zweiter seines Vorlaufes kam der Berliner direkt weiter und hat nun gute Medaillenchancen. Dabei war Scheibner im Vorlauf rund zweieinhalb Sekunden langsamer als Brendel in seinem. Scheibners Zeit stoppte nach 4:04,920 Minuten. Zuletzt gewann er den hochkarätig besetzten Weltcup im ungarischen Szeged und kam bei der Europameisterschaft im polnischen Posen hinter dem Tschechen Fuksa als Zweiter ins Ziel.

Ergebnisse

Kanu: Ergebnisse 1.000 m Canadier-Einer (Männer, 5. Vorlauf)

1. Q Flagge Kuba CUB Fernando Dayan Jorge Enriquez
2. Q Flagge Deutschland GER Conrad-Robin Scheibner
3. Flagge Kanada CAN Connor Fitzpatrick
4. Flagge Ukraine UKR Jurii Wandijuk
5. Flagge Spanien ESP Pablo Martinez

Canadier-Duo Jahn/Koch direkt ins Halbfinale

Das Canadier-Duo Lisa Jahn und Sophie Koch ist mit einem beherzten Rennen direkt ins Halbfinale gefahren. Bei der olympischen Premiere dieser Disziplin über die 500-Meter-Distanz kam das Boot der Berlinerin und der Karlsruherin auf Rang zwei hinter den Chinesinnen ins Ziel. Ihre Zeit: 2:01,184 Minuten. Die Uhr der Chinesinnen Sun Mengya/Xu Shixiao stoppte nach 1:57,870 - olympischer Rekord. Im Einzel-Wettbewerb hatte es für die beiden deutschen Starterinnen nicht für das A-Finale gereicht.

Ergebnisse

Kanu: Ergebnisse 500 m Canadier-Zweier (Frauen, 1. Vorlauf)

1. Q Flagge Volksrepublik China CHN Mengya Sun / Shixiao Xu
2. Q Flagge Deutschland GER Lisa Jahn / Sophie Koch
3. Flagge Kanada CAN Laurence Vincent-Lapointe / Katie Vincent
4. Flagge Usbekistan UZB Dilnosa Rachmatowa / Nulufar Zokirova
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC Irina Andreewa / Olesia Romassenko

Alle weiteren Läufe werden am Samstag (07.08.2021, ab 02.30 Uhr im Livecenter bei sportschau.de) ausgetragen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 06.08.2021 | 01:05 Uhr

Stand: 06.08.21 05:00 Uhr