22:08 min | 29.08.2021 | Das Erste

Para-Triathlon: Paralympics-Gold für Martin Schulz

Triathlon

Paralympics: Triathlet Schulz holt erstes Gold für Deutschland in Tokio

Am fünften Wettkampftag hat es bei den Paralympics in Tokio endlich mit der ersten Goldmedaille für das deutsche Team geklappt: Triathlet Martin Schulz gewann am Sonntag (29.08.2021) das Rennen in der Startklasse PT5.

Der Leipziger kam nach 750 Meter Schwimmen, 20 km auf dem Rad und dem abschließenden 5-km-Lauf in 58:10 Minuten ins Ziel und hatte 45 Sekunden Vorsprung auf den Briten George Peasgood. Bronze gewann der Kanadier Stefan Daniel (+1:12 Minuten).

Schulz genoss seinen Triumph, jubelte bereits weit vor dem Ziel ausgelassen. "Gestern Abend ist mir klargeworden, dass ich das erste deutsche Gold holen kann. Deshalb war der Druck schon groß. Aber das war endlich das Rennen, das ich mir gewünscht hatte", sagte er der Sportschau. Schulz hatte sich speziell auf die besonderen Bedingungen in Tokio vorbereitet. Unter anderem hatte er in einem Hitzezelt trainiert.

00:55 min | 29.08.2021 | Das Erste

Martin Schulz: "Dafür habe ich die letzten Jahre gearbeitet"

Martin Schulz ist nach seinem Paralympicssieg im Triathlon glücklich. Seine Vorbereitung seit Rio 2016 verlief optimal - trotz Corona.

Die Goldrakete zündet

Auch Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes war erleichtert: "Das war eine großartige Leistung. Es ist wichtig, dass endlich eine von unseren Goldraketen gezündet hat. Martin ist ein Leuchtturm für Menschen mit und ohne Behinderung."

Auf der Laufstrecke eine Klasse für sich

Nach dem Schwimmen hatte Schulz eine Minute Rückstand auf Peasgood, der seine Stärken im Wasser beeindruckend ausspielte.

Auf dem Rennrad verkürzte der 31-Jährige den Rückstand schnell auf 30 Sekunden, doch Peasgood legte wieder zu und hatte nach den 20 km 47 Sekunden Vorsprung auf Schulz.

Ergebnisse

Paratriathlon, PT5, Männer, Rennen

Gold Flagge Deutschland GER Martin Schulz
Silber Flagge Großbritannien GBR George Peasgood
Bronze Flagge Kanada CAN Stefan Daniel
4. Flagge USA USA Christopher Hammer
5. Flagge Brasilien BRA Ronan Cordeiro

Beim Wechsel auf die Laufstrecke war klar: Die Entscheidung um Gold würde zwischen dem Briten und dem Deutschen fallen. Alle anderen Starter hatten bereits einen zu großen Rückstand. Und Schulz drückte mächtig aufs Tempo. Die zahlreichen Zuschauer an der Strecke motivierten ihn: "Das hat mich schon gepusht."

Nach gut zwei der vier Runden hatte er Peasgood überholt und zog davon - zu seinem zweiten Paralympics-Sieg nach dem Triumph in Rio vor fünf Jahren. Weitere große Erfolge sollen folgen. "Solange mich keiner schlagen kann, mache ich weiter. Ich kann mir in meinem Sport ein kleines Dekmal setzten", sagte Schulz.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Paralympics Tokio 2020 | 29.08.2021 | 09:05 Uhr

Stand: 29.08.21 03:18 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge Volksrepublik China CHN 96 60 51
2. Flagge Großbritannien GBR 41 38 45
3. Flagge USA USA 37 36 31
4. Flagge Russisches Paralympisches Komitee RPC 36 33 49
5. Flagge Niederlande NED 25 17 17
6. Flagge Ukraine UKR 24 47 27
7. Flagge Brasilien BRA 22 20 30
8. Flagge Australien AUS 21 29 30
...
12. Flagge Deutschland GER 13 12 18
Stand nach 539 von 539 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr