Der Enoshima Yacht Harbour © imago images / AFLOSPORT

Enoshima Yacht Harbour Tokio

Kapazität: 3.600
Eröffnet: 1964
Sportarten: Segeln

Das olympische Segelrevier hat schon Wettbewerbe im Zeichen der fünf Ringe gesehen - bei den Sommerspielen 1964. Der damals erbaute Jachthafen Enoshima liegt auf der gleichnamigen Halbinsel etwa zwei Autostunden von Tokio entfernt und ist einer der größten Jachthäfen des Landes. Bei vorolympischen Tests fiel das Urteil der Segler über das vielseitige Revier unisono aus: Hier werden nur Alleskönner bestehen, die leichte, mittlere und starke Winde gleichermaßen meistern.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia 2020 in Tokio | 23.07.2020 | 09:05 Uhr