01:38 min | 10.08.2021 | Das Erste

Wie funktioniert Para-Badminton? Die Regeln

Badminton feiert seine Paralympics-Premiere. Regeln und Hintergründe. Quelle: parasport.de / DBS

Sportarten

Badminton bei den Paralympics: Regeln und Startklassen

Zum ersten Mal gehört Badminton in Tokio zum paralympischen Programm. Bei der Premiere werden 14 Goldmedaillen vergeben.

Die Athleten sind im Einzel in sechs Klassen unterteilt: zwei Rollstuhl-Klassen sowie vier stehende. Zudem gibt es jeweils für Frauen und Männer einen Doppelwettbewerb für Rollstuhlfahrer sowie zwei (Frauen und Mixed) in der stehenden Klasse.

Regeln fast identisch mit olympischem Badminton

Die Regeln unterscheiden sich nur in Nuancen vom olympischen Badminton. Das Netz ist ebenfalls 1,55 m hoch. Um einen Satz zu gewinnen, braucht man 21 Punkte, gespielt wird im Modus "best of three".

Rollstuhlfahrer spielen im Einzel auf einem halben Feld ohne den Bereich zwischen Netz und vorderer Aufschlaglinie. In der (Männer-) Klasse SL3 wird auf einem kompletten Halbfeld gespielt.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Paralympics 2020 | 24.08.2021 | 09:05 Uhr

Stand: 14.04.21 09:05 Uhr