09:09 min | 27.08.2021 | Das Erste

Schwimmen: Maack Fünfte im 100m-Rücken-Finale

Schwimmen

Paralympics: Schwimmerin Maack Fünfte, Engel auf Rang sechs

Die 17 Jahre alte Mira Jeanne Maack hat bei ihrer Paralympics-Premiere über 100 Meter Rücken Platz fünf erreicht. Auch Taliso Engel kann sich über sein erstes Finale freuen: Der Franke schwamm über 400 Meter Freistil auf Rang sechs und steigerte sich gegenüber dem Vorlauf noch einmal um fast vier Zehntel Sekunden.

Maack kam am Freitag (27.08.21) 5,93 Sekunden hinter Tupou Neiufi ins Ziel. Aber auch auf die Zweitplatzierte Ukrainerin Kertyna Denysenko und die US-Amerikanerin Jessica Long auf Rang drei fehlten mehr als vier Sekunden. Long sammelte bereits ihre 24. paralympische Medaille, darunter vier Goldmedaillen bei vier verschiedenen Paralympischen Spielen. Die 29-Jährige verlor als Kleinkind ihre Unterschenkel und ist in den USA ein Star.

Auf der 400-m-Freistil-Strecke der Sehbehinderten in der Klasse S13 setzte der überragende Belaruse Ihar Boki erneut die Maßstäbe. Seine Siegerzeit: 3:58,18 min. Dahinter kam der Ukrainer Kyrilo Garaschtschenko auf Platz zwei, Alex Portal aus Frankreich wurde Dritter. Engel schlug mit der Zeit von 4:20,73 min. an. Nach dem Vorlauf, in dem er sich überraschend fürs Finale qualifiziert hatte, sagte er: "Es war in Ordnung. Ich bin die Strecke ewig nicht mehr geschwommen, das letzte Mal im Januar. Das hat sich ein bisschen komisch angefühlt, mal wieder so eine lange Strecke zu schwimmen."

08:31 min | 27.08.2021 | Das Erste

Schwimmen: Engel guter Sechster über 400m Freistil

Taliso Engel verbessert im Freistil-Finale über 400 Meter den deutschen Rekord und wird insgesamt Sechster.

Weltmeister über 100 m Brust

Engel ist einer der jüngsten Athleten im deutschen Tokio-Team. Bei der WM 2019 in London hatte der damals 17-Jährige mit Gold über 100 m Brust die Konkurrenz und die Experten überrascht. In diesem Jahr gewann er über die gleiche Stecke auch den EM-Titel. Ein ähnlicher Coup des Schülers aus Nürnberg bei seinem Paralympics-Start über 100 m Brust am Mittwoch (01.09.2021) würde daher kaum noch jemanden überraschen. Weitere Rennen will der Youngster in Tokio über 50 m Freistil und 200 m Lagen bestreiten.

Böttcher hat noch weitere Final-Chancen

Böttcher schlug in ihrem Vorlauf über 50 m Schmetterling in der Klasse S5 (beeinträchtigte Gliedmaßen) mit einer Zeit von 52,78 Sekunden an und belegte den sechsten Rang. Da auch im anderen Vorlauf fünf Schwimmerinnen schneller als die Potsdamerin waren, schied sie als Gesamt-Elfte aus.

10:58 min | 27.08.2021 | Das Erste

Schwimmen: Die Paralympics-Vorläufe mit Böttcher und Engel

Gina Böttcher startet über 50 Meter Schmetterling und Taliso Engel startet über 400 Meter Freistil. Die Vorläufe der deutschen Schwimmer.

Am Samstag (28.08.2021) hat Böttcher über 150 m Lagen aber bereits die nächste Chance, sich für ein Paralympics-Finale zu qualifizieren. Gemeldet ist sie auch noch für Starts über 50 m Freistil, 50 m Brust und 50 m Rücken.

Erfolge bei der EM 2020

Böttcher, die in Brandenburg an der Havel geboren wurde und für den SC Potsdam/Brandenburg startet, belegte über 100 m Freistil bei der WM 2019 Rang vier und gewann bei der EM 2020 Bronze. Über 200 m Freistil sicherte sie sich bei den Europameisterschaften im portugiesischen Funchal im vergangenen Jahr sogar die Silbermedaille, über 150 m Lagen außerdem eine weitere Bronzemedaille. Sie hat also trotz ihres jungen Alters längst bewiesen, dass sie bei internationalen Großereignissen eine Kandidatin fürs Podest ist.

Ergebnisse

Schwimmen, 100 m Rücken, S8 - körperbehindert, Frauen, Rennen

Gold Flagge Neuseeland NZL Tupou Neiufi
Silber Flagge Ukraine UKR Kateryna Denysenko
Bronze Flagge USA USA Jessica Long
4. Flagge Italien ITA Xenia Francesca Palazzo
5. Flagge Deutschland GER Mira Jeanne Maack

Schwimmen, 50 m Schmetterling, S5 - körperbehindert, Frauen, Finale

Gold Flagge Volksrepublik China CHN Dong Lu
Silber Flagge Spanien ESP Marta Fernandez Infante
Bronze Flagge Volksrepublik China CHN Jiao Cheng
4. Flagge Brasilien BRA Joana Maria Silva
5. Flagge Türkei TUR Sevilay Ozturk

Schwimmen, 400 m Freistil, S13 - sehbehindert, Männer, Finale

Gold Flagge Belarus BLR Igor Boki
Silber Flagge Ukraine UKR Kyrylo Garashchenko
Bronze Flagge Frankreich FRA Alex Portal
4. Flagge Australien AUS Braedan Jason
5. Flagge Russisches Paralympisches Komitee RPC Vladimir Sotnikov
6. Flagge Deutschland GER Taliso Engel

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Paralympics Tokio 2020 | 27.08.2021 | 09:05 Uhr

Stand: 27.08.21 13:59 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge Volksrepublik China CHN 96 60 51
2. Flagge Großbritannien GBR 41 38 45
3. Flagge USA USA 37 36 31
4. Flagge Russisches Paralympisches Komitee RPC 36 33 49
5. Flagge Niederlande NED 25 17 17
6. Flagge Ukraine UKR 24 47 27
7. Flagge Brasilien BRA 22 20 30
8. Flagge Australien AUS 21 29 30
...
12. Flagge Deutschland GER 13 12 18
Stand nach 539 von 539 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr