04:13 min | 29.07.2021 | Das Erste

Schwimmen: Köhler im Olympia-Finale über 800 Meter

Schwimmen

Köhler schwimmt bei Olympia auch ins 800-Meter-Finale

Bronzemedaillen-Gewinnerin Sarah Köhler hat bei den Schwimm-Wettbewerben der Olympischen Spiele in Tokio ihr zweites Final-Ticket gebucht und Hoffnungen auf den nächsten deutschen Podestplatz geweckt. Die 27-Jährige belegte am Donnerstag (29.07.2021) im Vorlauf über 800 Meter Freistil in 8:17,33 Minuten den insgesamt vierten Platz.

Das Finale findet in der Nacht zum Samstag (31.07.2021, MESZ) statt. Köhler hatte am Mittwoch (28.07.2021) über 1.500 Meter Freistil Bronze gewonnen. Es war die erste deutsche Schwimm-Medaille im Becken seit Britta Steffens Doppel-Gold 2008 in Peking. Ihren deutschen Rekord verpasste Köhler nur um knapp eine Sekunde. "Jetzt ist alles nur noch Zugabe", sagte sie.

Gose trotz persönlicher Bestzeit ausgeschieden

Olympia-Debütantin Isabel Gose verpasste derweil nur knapp ihr zweites Einzel-Finale bei den Sommerspielen. Die klare persönliche Bestzeit von 8:21,79 Minuten reichte am Ende zu einem guten neunten Platz. Vorlauf-Beste war die sechsmalige Olympiasiegerin Katie Ledecky aus den USA in 8:15,67.

Die deutsche Mixed-Staffel über 4 x 100 Meter Lagen hat sich unterdessen nicht für das Finale qualifizieren können. Marek Ulrich, Fabian Schwingenschlögl, Lisa Höpink und Annika Bruhn schlugen bei der Olympia-Premiere in dieser Disziplin als insgesamt Zehnte der Vorläufe an. Ihre Zeit stoppte bei 3:44,19 Minuten - sechs Hundertstelsekunden über dem deutschen Rekord. Beim Mixed-Wettbewerb werden alle vier Lagen geschwommen, jede Staffel besteht aus zwei Frauen und zwei Männern.

100 Meter Schmetterling: Kusch ausgeschieden

Über 100 Meter Schmetterling schied der Essener Marius Kusch, der in Kalifornien trainiert, als 23. bereits im Vorlauf aus.

In der Nacht zu Freitag (30.07.2021) wird es mit vier Finals und zwei Halbfinalrunden im Tokyo Aquatics Centre kompakt. Entscheidungen fallen über die 200 Meter Brust (3:41 Uhr MESZ) und die 100 Meter Freistil (3:59 Uhr) bei den Frauen sowie über die 200 Meter Rücken (3:50 Uhr) und Lagen (4:16 Uhr) bei den Männern.

Vorschlussrunden gibt es über 100 Meter Schmetterling der Männer (3:30 Uhr) und 200 Meter Rücken der Frauen (4:35 Uhr) - jeweils ohne deutsche Beteiligung, aber alles im Livecenter bei sportschau.de.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 29.07.2021 | 00:50 Uhr

Stand: 29.07.21 13:51 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr