00:55 min | 01.09.2021 | Das Erste

8,18 Meter - Markus Rehms Sprung zu Paralympics-Gold

Markus Rehm springt bei den Paralympics 8,18 Meter und holt sich zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille.

Leichtathletik

Überflieger Rehm springt zu viertem Paralympics-Gold

Der deutsche Goldgarant hat wieder geliefert: Markus Rehm hat den Weitsprung-Wettbewerb der Klasse T64 einmal mehr dominiert - mit 79 Zentimetern Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Der 33-Jährige verwies im Finale am Mittwoch (01.09.2021) die Konkurrenz mit 8,18 Metern auf die Plätze. Silber ging an den Franzosen Dimitri Pavade (7,39 Meter), der US-Amerikaner Trenten Merrill belohnte sich mit Bronze (7,08 Meter). "Die 8,18 Meter sind okay. Natürlich wäre ich aber gerne ein bisschen weiter gesprungen. Das war hier auch möglich. Die Bahn ist wirklich super. Aber die Goldmedaille mit nach Hause zu bringen war das große Ziel", sagte der frischgebackene Paralympics-Sieger im Anschluss der Sportschau

Rekorde bleiben unerreicht

Schon im ersten Sprung machte der Deutsche klar, wer der Favorit im Feld ist. Mit 8,06 Meter knackte er als einziger die Acht-Meter-Marke - und wiegte den Kopf halb enttäuscht hin und her.

03:26 min | 01.09.2021 | Das Erste

Markus Rehm: "Mit einem breiten Grinsen nach Hause fahren"

Markus Rehm gewinnt erneut Gold im Weitsprung bei den Paralympics, blickt auf eine schwere Vorbereitung, aber auch auf die Zukunft.

Rehm war in Tokio allerdings nicht nur auf Gold aus, er wollte Rekorde brechen. Nach einem missglückten zweiten Versuch steigerte er sich auf 8,09 Meter im dritten Sprung und 8,18 Meter im fünften. An seinen paralympischen Rekord (8,21 Meter) geschweige denn seinen Weltrekord (8,62 Meter) sollte er im Tokioter Regen aber nicht mehr herankommen.

Ergebnisse

Leichtathletik, Weitsprung, T64 - Prothese, Männer, Wettkampf

Gold Flagge Deutschland GER Markus Rehm
Silber Flagge Frankreich FRA Dimitri Pavade
Bronze Flagge USA USA Trenten Merrill
4. Flagge Griechenland GRE Stylianos Malakopoulos
5. Flagge Südafrika RSA Mpumelelo Mhlongo

Das Gesicht des Para-Sports

Für den Prothesen-Springer von Bayer Leverkusen war es nach London 2012 und Rio 2016 bereits die dritte Goldmedaille in Folge im Weitsprung. 2012 hatte er zudem noch Gold mit der 4x100-Meter-Staffel geholt.

Rehm, der in Folge eines Wakeboard-Unfalls mit 14 Jahren seinen rechten Unterschenkel verlor, ist längst das Gesicht des Para-Sports - nicht nur in Deutschland. Durch seine positive und offene Art scheint er spielend leicht überall auf der Welt die Menschen für sich einnehmen zu können.

Ein stolzer Para-Athlet

In seinem Versuch, mit einer Klage vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS seinen Start bei Olympia zu erstreiten, sehen Kritiker eine Abkehr vom Para-Sport. Rehm wird allerdings nicht müde zu betonen, dass er ein stolzer Para-Athlet sei. "Das hier sind meine Spiele. Hier bin ich Zuhause und das wird auch immer so bleiben", sagte er auch dieses Mal nach den Wettkämpfen.

Sein Thema ist und bleibt die Inklusion. Wenngleich er keinen Hehl aus seinem Ärger macht, dass er nach wie vor auf die Urteilsbegründung des CAS wartet. "Das ist ziemlich traurig. Aber ich muss das abhaken, die Paralympics sind mein Highlight."

Wie es nach den Paralympics weitergeht, ist nach seiner Aussage vollkommen offen. Er könnte sich eine baldige Zukunft als Orthopädietechniker-Meister genauso vorstellen wie einen neuen Anlauf auf die Spiele in Paris in drei Jahren. Und auch die Familienplanung sei irgendwann ein Thema. 

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Paralympics Tokio 2020 | 02.09.2021 | 09:05 Uhr

Stand: 01.09.21 16:02 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge Volksrepublik China CHN 96 60 51
2. Flagge Großbritannien GBR 41 38 45
3. Flagge USA USA 37 36 31
4. Flagge Russisches Paralympisches Komitee RPC 36 33 49
5. Flagge Niederlande NED 25 17 17
6. Flagge Ukraine UKR 24 47 27
7. Flagge Brasilien BRA 22 20 30
8. Flagge Australien AUS 21 29 30
...
12. Flagge Deutschland GER 13 12 18
Stand nach 539 von 539 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr