03:16 min | 26.07.2021 | Das Erste

Fechten: Choupenitch stoppt Joppichs Olympia-Lauf

Fechten

Fechter Joppich scheidet im Olympia-Achtelfinale aus

Als letzter Deutscher ist Florettfechter Peter Joppich im Olympia-Achtelfinale von Tokio gescheitert. Andre Sanita und ein verletzter Benjamin Kleibrink schieden bereits zuvor aus.

Vierfach-Weltmeister Peter Joppich wird auch bei den Olympischen Spielen von Tokio keine Einzelmedaille holen. Der Florett-Spezialist schied am Montag (26.07.2021) im Florett-Achtelfinale aus. Gegen den Tschechen Alexander Choupenitch verlor Joppich knapp 13:15.

Joppich - als 30. der Setzliste ins Turnier gegangen - lag gegen Choupenitch (19.) bereits 5:10 und 8:12 hinten, konnte das Gefecht aber noch auf 13:12 drehen. Doch dann gab der Team-Dritte von Olympia 2012 den Sieg noch aus der Hand.

Zuvor hatte Joppich in der Runde der besten 32 für eine echte Überraschung gesorgt: Der Koblenzer, der zuletzt bei den Weltmeisterschaften 2010 eine Einzel-Medaille bei einem großen Wettbewerb gewann, besiegte den starken US-Amerikaner Alexander Massialas. Der 38-jährige Joppich warf den Olympia-Zweiten von Rio 2016 mit 15:12 aus dem Wettbewerb. Bereits das Auftaktgefecht gegen Alex Cai aus Kanada gewann Joppich 15:12.

Ergebnisse

Fechten, Florett Einzel, Männer, Endstand

Gold Flagge Hongkong HKG Ka Long Cheung
Silber Flagge Italien ITA Daniele Garozzo
Bronze Flagge Tschechien CZE Alexander Choupenitch
4. Flagge Japan JPN Takahiro Shikine
5. Flagge Ägypten EGY Alaaeldin Abouelkassem
9. Flagge Deutschland GER Peter Joppich
17. Flagge Deutschland GER Benjamin Kleibrink
17. Flagge Deutschland GER Andre Sanita

Sanita scheitert an Medaillenfavorit Foconi

Für Andre Sanita endete der Florett-Einzel-Wettbewerb dagegen bereits in der Runde der besten 32. Gegen den italienischen Weltmeister von 2018, Alessio Foconi, verlor der Deutsche am Montag klar 8:15. Der 29-jährige Sanita war in dem Gefecht durch eine Knöchelverletzung beeinträchtigt: Zu Beginn des Duells gegen einen der großen Medaillenfavoriten knickte der Bonner mit dem linken Fuß um.

Zuvor hatte sich Sanita, der 2019 Vize-Europameister im Team wurde, hauchdünn 15:14 gegen Siu Lun Cheung aus Hongkong durchgesetzt. Sanita stand dabei gegen den Asienmeister von 2018 beim 8:14 schon vor dem Aus, konnte das Gefecht aber noch drehen.

03:37 min | 26.07.2021 | Das Erste

Fechten: Sanita scheitert deutlich an Foconi

Für Andre Sanita ist im Einzel-Florett nach der klaren Niederlage gegen den Italiener Alessio Foconi schluss.

Kleibrink scheidet verletzt gegen Abouelkassem aus

Auch Benjamin Kleibrink scheiterte frühzeitig. Für den 35-Jährigen war bereits das Auftaktgefecht in der 32er-Runde zugleich die Endstation im Wettbewerb. Der Olympiasieger von 2008 schied gegen den Ägypter Alaaeldin Abdouelkassem mit einer 11:15-Niederlage aus.

Kleibrink ging gehandicapt mit einer Oberschenkelverletzung in das Duell der beiden Linkshänder. So hatte er von Beginn an keine echte Chance gegen den Olympia-Zweiten von London 2012. Der Bonner lag schon 0:6 und 1:8 hinten, ehe er sich noch auf 10:13 und 11:14 herankämpfte. Doch dann machte Abouelkassem mit dem Treffer zum 15:11 alles klar.

Team-Wettbewerb am Sonntag

Eine Medaillenchance haben Joppich, Kleibrink und Sanita aber noch. Am Sonntag (01.08.2021) geht das Trio im Teamwettbewerb an den Start.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 26.07.2021 | 23:55 Uhr

Stand: 26.07.21 08:14 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr