04:47 min | 29.07.2021 | Das Erste

Tischtennis: Ovtcharov verliert Halbfinal-Krimi bei Olympia

Tischtennis

Tischtennis: Ovtcharov vor Bronze-Match ausgebremst

Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov ist in seiner Vorbereitung auf sein Bronze-Match bei den Olympischen Spielen in Tokio ein bisschen ausgebremst worden. Der Deutsche kann vor seinem Spiel heute (13 Uhr/im Livestream bei sportschau.de) gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan nicht in der Olympia-Halle trainieren.

Wie der Deutsche Tischtennis-Bund mitteilte, habe das Organisationskomitee für den Zeitraum vor den Spielen um die Medaillen "weder Sicherheitspersonal noch Volunteers eingeplant" und könne "dies kurzfristig auch nicht einrichten". Daher sei ein Training für die drei Nationen, die am Spiel um Platz drei und am Finale beteiligt sind, nur im eine Autostunde entfernten Nakano City General Gymnasium möglich.

Im Finale (14 Uhr, im Livestream bei sportschau.de) treffen die beiden Chinesen Zhendong Fan und Long Ma aufeinander. Letzterer hatte Ovtcharov am Donnerstag (29.07.2021) in einem dramatischen Halbfinale in sieben Sätzen besiegt.

02:42 min | 29.07.2021 | Das Erste

Ovtcharov: "Sport ist schon brutal"

Es hat ganz knapp nicht für den Coup gereicht. Vor dem ARD-Mikrofon spricht Dimitri Ovtcharov über sein dramatisches Aus im Tischtennis-Halbfinale.

DTTB-Sportdirektor Prause: "Das ist reichlich irritierend"

"Wir und auch die Chinesen sind sehr unzufrieden mit dieser Situation", sagte DTTB-Sportdirektor Richard Prause. "Das ist nicht nachzuvollziehen und reichlich irritierend. Unser Trainer-Team hat alle Olympischen Spiele seit 1988 mitgemacht. Eine Hallenschließung hat es noch nie gegeben."

Neben der Fahrstrecke bemängelte der Verband auch, dass in der anderen Halle nicht die gleichen Tische stehen wie im Tokyo Metropolitan Gymnasium. Daher habe man umgeplant. Ovtcharov werde am Morgen nicht trainieren, sondern früher als ursprünglich geplant in die Hauptspielhalle fahren. "Das lässt unser ganzes Team hier sehr unzufrieden zurück", sagte Prause.

Der 32 Jahre alte Ovtcharov kämpft in Tokio um seine zweite Einzelmedaille bei Olympischen Spielen. In London 2012 hatte der Deutsche Bronze gewonnen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 30.07.2021 | 23:55 Uhr

Stand: 30.07.21 02:16 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr