03:09 min | 07.08.2021 | Das Erste

Bahnrad: Madison-Gold für Dänemark, deutsches Männer-Team im Pech

Radsport

Bahnrad - Sprinterinnen stark, keine Medaille im Olympia-Madison

Wie die Frauen blieben auch die deutschen Männer am Samstag (07.08.2021) beim olympischen Madison-Sieg Dänemarks ohne Medaille. Am Sonntag wird Sprinterin Emma Hinze um den Olympiasieg fahren.

200 Runden - also 50 Kilometer - mussten die Männer-Teams im Madison-Wettbewerb bewältigen. Eine enorme Ausdauerleistung, die sich schwerlich allein am Stück bewältigen lässt. Daher sind zwei Fahrer für ein Team unterwegs, die sich fliegend abwechseln und mit einem Schleudergriff gegenseitig schwungvoll ins Rennen bringen.

Sturz beendet deutsche Hoffnungen

Zur Hälfte des Rennens war es noch keinem Team gelungen, einen mit 20 Punkten honorierten Rundengewinn zu realisieren. Zähler waren also nur über Zwischensprints eingefahren worden und da führten die Briten knapp vor Dänemark. Deutschland, das mit Roger Kluge und Theo Reinhardt antrat, lag auf Platz sieben.

Nach einem Dreiviertel des Rennen folgte das Aus für das deutsche Team - immerhin Weltmeister in dieser Disziplin 2018 und 2019. Nach einem Sturz Kluges geriet das Duett aussichtslos in Rückstand. Vorn lieferten sich Dänen, Franzosen und Briten einen spannenden Dreikampf, den die Skandinavier letztlich für sich entschieden.

Ergebnisse

Radsport Bahn, Madison, Männer, Rennen

Gold Flagge Dänemark DEN Lasse Norman Hansen / Michael Mörköv
Silber Flagge Großbritannien GBR Ethan Hayter / Matthew Walls
Bronze Flagge Frankreich FRA Benjamin Thomas / Donavan Grondin
4. Flagge Belgien BEL Robbe Ghys / Kenny De Ketele
5. Flagge Niederlande NED Yoeri Havik / Jan-Willem Van Schip
9. Flagge Deutschland GER Theo Reinhardt / Roger Kluge

Keirin: Levy und Bötticher im Viertelfinale

Eine ganz starke Leistung zeigten die beiden deutschen Starter im Keirin: Maximilian Levy und Stefan Bötticher. Die beiden deutschen Top-Sprinter, die im Sprint-Wettbewerb am Mittwoch und Donnerstag nicht in die Medaillenkämpfe hatten eingreifen können, zeigten sich im Sechser-Kampf hochkonzentriert und vor allen Dingen: hochexplosiv.

Der erfahrene Levy fuhr im ersten Achtelfinale ein äußerst souveränes Rennen, führte lange und wurde erst auf den letzten Metern abgefangen. Rang zwei reichte ihm aber direkt für das Viertelfinale, mit dem es am Sonntag um 3.24 Uhr weitergeht. Dorthin schaffte es auch Bötticher - wenn auch erst im Nachsitzen. Im Hoffnungslauf setzte sich der 29-Jährige souverän durch.

Ergebnisse

Radsport Bahn, Keirin, Männer, Finale

Gold Flagge Großbritannien GBR Jason Kenny
Silber Flagge Malaysia MAS Mohd Azizulhasni Awang
Bronze Flagge Niederlande NED Harrie Lavreysen
4. Flagge Suriname SUR Jair Tjon En Fa
5. Flagge Australien AUS Matthew Glaetzer
6. Flagge Deutschland GER Maximilian Levy

Sprint: Hinze enorm stark - Friedrich im Viertelfinale raus

Noch souveräner als die beiden Keirin-Männer präsentierten sich die beiden Sprinterinnen Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze. Schon am Freitag beeindruckend, setzten sie sich im Sprint auch am Samstag in ihren Achtelfinal-Läufen überlegen durch.

10:17 min | 07.08.2021 | Das Erste

Bahnrad, Sprint: Hinze im Halbfinale - Friedrich im Viertelfinale raus

Emma Hinze hat ihr Viertelfinale souverän in zwei Rennen gegen die Niederländerin Shanne Braspennincx gewonnen, Lea Sophie Friedrich scheiterte an Olena Starikova (Ukraine).

Im Viertelfinale traf Friedrich auf Olena Starikova aus der Ukraine. Im ersten Durchgang unterlag sie hauchdünn, den zweiten gewann sie. Im entscheidenden dritten Durchgang setzte sich dann die Ukrainerin durch.

Hinze bekam es mit der 30-jährigen Niederländerin Shanne Braspennincx zu tun. Die 23-jährige Deutsche zeigte ihrer Gegnerin die Grenzen auf und setzte sich mit zwei Siegen ganz überzeugend durch. Ihre Durchschnittsgeschwindigkeit von 66,48 km/h für die letzten 200 Meter war dabei die Schnellste im Feld.

Das Halbfinale wird am Sonntag ab 3.18 Uhr gestartet.

Ergebnisse

Radsport Bahn, Sprint, Frauen, Viertelfinale

1. Q Flagge Ukraine UKR Olena Starikowa
2. Flagge Deutschland GER Lea Sophie Friedrich
1. Q Flagge Kanada CAN Kelsey Mitchell
2. Flagge Kanada CAN Lauriane Genest
1. Q Flagge Deutschland GER Emma Hinze

 

 

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 07.08.2021 | 23:45 Uhr

Stand: 07.08.21 11:41 Uhr