10:33 min | 23.07.2021 | Das Erste

Olympia-Eröffnungsfeier - die Höhepunkte

Tradition und Moderne: In einer bunten Show sind die Olympischen Spiele 2021 eröffnet worden. Die Highlights.

Nachrichten

Kaiser Naruhito erklärt Olympische Spiele in Tokio für eröffnet

Die Olympischen Spiele in Tokio sind am Freitag (23.07.2021) mit einem Jahr Verspätung vor weitgehend leeren Rängen offiziell eröffnet worden. Im Stadion konnten nur rund 1.000 geladene Ehrengäste, unter ihnen auch der japanische Kaiser Naruhito, die abgespeckte feierliche Zeremonie verfolgen.

"Willkommen in Japan, willkommen in Tokio", begrüßte Organisationschefin Seiko Hashimoto die Gäste aus aller Welt. "Diese Momente werden für immer ein Schatz für sie sein."

IOC-Präsident Thomas Bach betonte dagegen in seiner Begrüßungsrede: "In der olympischen Gemeinschaft sind wir alle gleich. Wir respektieren alle die gleichen Regeln." Bach erinnerte daran, dass zum olympischen Motto "Höher, schneller, weiter" pandemiebedingt jetzt auch ein "Gemeinsam" gehöre. "Wir brauchen mehr Solidarität", sagte der 67-Jährige. Das sei der Treibstoff, um aus der Welt einen besseren Ort zu machen.

Am Ende der gut dreieinhalbstündigen Zeremonie erklärte Japans Kaiser Naruhito die Spiele offiziell für eröffnet. Zum Abschluss entzündete Tennisstar Naomi Osaka die olympische Flamme. "Ohne Zweifel die größte sportliche Errungenschaft und Ehre, die ich jemals in meinem Leben haben werde", schrieb die Gewinnerin von vier Grand-Slam-Turnieren später in den Sozialen Netzwerken über diesen Moment. "Ich finde keine Worte, um die Gefühle zu beschreiben, die ich jetzt gerade empfinde."

Gedenkminute für Opfer der Corona-Pandemie

Noch vor dem Einmarsch der Athleten hatten sich alle Anwesenden, darunter auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und die amerikanische First Lady Jill Biden, im olympischen Stadion zu einer Schweigeminute erhoben, in der an die Opfer der Corona-Pandemie gedacht wurde.

Danach liefen die 205 Nationenteams sowie die Flüchtlingsmannschaft ins fast leere Stadion ein. Emotionale Momente und olympisches Gänsehaut-Feeling erlebten die Athletinnen und Athleten trotz der skurrilen Situation dabei dennoch.

Erstmals tragen ein Mann und eine Frau gemeinsam die Fahne

Fast alle Teams nutzten die Chance, zum ersten Mal mit einem Fahnenträger-Duo einzulaufen. Die deutsche Mannschaft wurde von Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding angeführt. "Eine grandiose Stimmung", freute sich Ludwig, die sich mit Herzklopfen auf den Weg in den Innenraum machte. "Wir werden als 115. Land einlaufen. Das ist ein Highlight, auf das man sich natürlich freut", hatte zuvor schon Fußballer Max Kruse erklärt.

Eröffnungsfeier

Die schönsten Bilder der Olympia-Eröffnungsfeier in Tokio

Vereint durch Emotionen

Um das Programm der Eröffnungsfeier hatten die Organisatoren ein großes Geheimnis gemacht. Die Gastgeber spannten einen Bogen von den Olympischen Sommerspielen in Tokio 1964 bis zu den Spielen 2020. 

Die Show sollte zudem das "wa" vermitteln, das für Harmonie und Japan steht. Das Motto "Vereint durch Emotionen" in der Pandemie ein Zeichen der Hoffnung setzen. Die Gastgeber zeigten dabei unter anderem "fantastische Tänze" und Elemente der traditionellen japanischen Kultur.

Doch auch die modernste Technik kam zum Einsatz. Hunderte von Drohnen ließen weithin sichtbar die Erdkugel am Nachthimmel aufleuchten, während im Stadion "Imagine" von John Lennon erklang.

Fans und Demonstranten vor den Stadion-Toren

Vor dem Stadion hatten sich trotz des Zuschauer-Banns Tausende Fans versammelt, die immerhin einen Blick auf die abgefeuerten Feuerwerke erhaschen und den Aufführungen lauschen konnten. "Wir sind hier wegen der Atmosphäre, der Lichter und des Feuerwerks", sagte Mako Fukuhara.

Begleitet wurde die Zeremonie allerdings auch von einigen Protesten. Dass Olympia mit Teilnehmern aus aller Welt trotz steigender Fallzahlen während der Pandemie in der Millionenstadt Tokio stattfindet, wird in Japan teilweise sehr kritisch gesehen. Gegen die Kulisse stimmte deshalb eine deutlich kleinere Gruppe laute Gesänge an und machte mit Trillerpfeifen und Trommeln Lärm. Dies war auch während der Eröffnungsfeier in der Arena zu hören, wenn es zwischenzeitlich still war.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia Tokio 2020 | 23.07.2021 | 12:50 Uhr

Stand: 23.07.21 16:48 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr