10:33 min | 23.07.2021 | Das Erste

Olympia-Eröffnungsfeier - die Höhepunkte

Tradition und Moderne: In einer bunten Show sind die Olympischen Spiele 2021 eröffnet worden. Die Highlights.

Nachrichten

Olympische Eröffnungsfeier: Dabei sein war nicht alles

von Matthias Heidrich

Ein leeres Olympiastadion, eine durchwachsene Show und Athleten nur auf Stippvisite: Die Eröffnungsfeier für Olympia in Tokio unter Corona-Bedingungen war eine denkwürdige.

Die Umstände sind mies, machen wir das Beste daraus: So lautete das gefühlte Motto der deutschen Mannschaft bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio. Mit dem Fahnenträger-Duo Laura Ludwig und Patrick Hausding vorweg marschierten rund 100 der 430 deutschen Teilnehmer am Freitag (23.07.2021) ins Olympiastadion ein. Damit stellte Deutschland immer noch eine der größten der insgesamt 206 Delegationen, die teilweise arg gerupft den Weg zum großen Auftakt angetreten hatten. Ludwig, Hausding und Co. winkten fleißig, schwenkten große und kleine schwarz-rot-goldene Fahnen, sorgten für ein bisschen Stimmung. Doch letztlich standen sie auf verlorenem Posten.

Kritik an den Spielen hält an

Die Spiele in Japan, die eigentlich schon 2020 hätten stattfinden sollen, sind Corona-bedingt 364 Tage später eröffnet worden. Die immer noch grassierende Pandemie und zahlreiche Corona-Fälle - auch im Athletendorf - hatten das bis zuletzt noch fraglich erscheinen lassen. Die Kritik, die Spiele unter diesen Bedingungen überhaupt stattfinden zu lassen, hält an und wird auch bis zur Schlussfeier am 8. August nicht verstummen.

Nur die "Olympic Family" klatscht

Unter diesen Umständen war der Abend im Kasumigaoka National Stadium schön und traurig zugleich. Schön, dass er für die Sportler überhaupt stattfinden konnte. Traurig, weil im weiten Rund des 68.000 Fans fassenden Nationalstadions ihnen lediglich knapp 1.000 Zuschauer zujubeln durften - Ehrengäste aus der sogenannten "Olympic Family". Für vieles verdächtig, aber nicht gerade als große Stimmungsmacher.

Bei der Eröffnungsfeier im Olympiastadion von Tokio winkt IOC-Präsident Thomas Bach (l.), neben ihm steht Kaiser Naruhito © picture alliance/dpa/Jiji Press | Yuya Yamamoto Foto: Yuya Yamamoto

IOC-Präsident Thomas Bach (l.) und Kaiser Naruhito bei der Eröffnungsfeier.

Die Organisatoren hatten zwar zahlreiche klatschende und hüpfende "Gute-Laune-Einweiser" im Stadion verteilt, die sich alle Mühe gaben, den einlaufenden Sportlern zwei Stunden lang einen herzlichen Empfang zu bereiten. Aber der Funke sprang nicht über. Wie sollte er auch. Der Einlauf der Nationen lebt von Emotionen, vom Wechselspiel feiernder Menschen - auf den Rängen und dem Feld. Das alles war an diesem Abend nicht möglich.

So bitter es klingt: Im Olympiastadion von Tokio wirkte die Eröffnungsfeier wie eine Probe mit ganz, ganz vielen Statisten. Auch den Athleten war anzumerken, dass alles anders war. Sie winkten und schwenkten zwar fleißig Fähnchen - aber letztlich nur für die Fernsehkameras.

Deutsches Team geht wie viele früher

Als das deutsche Team einmarschierte, nach dem japanischen Alphabet an Position 115 einsortiert, hätte das weite Stadionrund unter normalen Umständen schon proppenvoll sein müssen. Stattdessen klafften große Lücken auf dem Feld. Der Großteil der Delegationen und auch einzelne Athleten nutzten die Möglichkeit des "Early-Depart", steuerten nach der ersten Bahn also direkt den Ausgang an, um zurück ins olympische Dorf zu fahren. So auch Beachvolleyballerin Ludwig. Für die deutsche Fahnenträgerin steht mit Partnerin Margareta Kozuch am Samstag (24.07.2021) das erste Spiel im heißen Sand von Tokio an. Der Rest der deutschen Mannschaft begab sich kurze Zeit später ebenfalls auf den Heimweg.

Tennis-Star Naomi Osaka entzündet die Flamme

Als IOC-Präsident Thomas Bach seine Rede hielt und Kaiser Naruhito anschließend die Spiele offiziell eröffnete, blickten beide in ein spärlich besetztes Stadion. Und auch der Schlussakkord, als Tennis-Star Naomi Osaka das Olympische Feuer entzünden durfte, bekamen nicht mehr viele Athleten live mit. Dabei sein war an diesem Abend im Olympiastadion irgendwie doch nicht alles.

Eröffnungsfeier

Die schönsten Bilder der Olympia-Eröffnungsfeier in Tokio

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | Olympia 2020 in Tokio | 22.07.2021 | 09:05 Uhr

Stand: 23.07.21 18:13 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge USA USA 39 41 33
2. Flagge Volksrepublik China CHN 38 32 18
3. Flagge Japan JPN 27 14 17
4. Flagge Großbritannien GBR 22 21 22
5. Flagge Russisches Olympisches Komitee ROC 20 28 23
6. Flagge Australien AUS 17 7 22
7. Flagge Niederlande NED 10 12 14
8. Flagge Frankreich FRA 10 12 11
9. Flagge Deutschland GER 10 11 16
Stand nach 339 von 339 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr